Sag mal *Hallo*

Es ist jetzt....

My Renders and more....

My Scrapstuff

My Tutorials

Powered by Blogger.
Mittwoch, 7. Dezember 2011
.
.
:: Vexel Tutorial - Wangen und Schattierungen ::

Deine Vexelarbeitsebene hat eine Deckfähigkeit von 100%
Füge eine Rasterebene hinzu

Stelle deine Vordergrundfarbe auf die L3 Farbe der Farbpalette
Aktiviere den Airbrush mit jasc brush 02
Größe 60
Deckfähigkeit 52
Verteile nun etwas "rouge" auf jede Wange

Wende den Gaußschen Weichzeichner mit Radius 35 an
Neue Rasterebene

Aktiviere das Auswahl-Lasso und
Markiere sorgfältig das Top

Auswahl -Ändern -Randschärfe mit 5 Pixel

Neue Rasterebene
Fülle die Auswahl mit einer Farbe deiner Wahl
Auswahl aufheben
Schau genau nach, das keine Lücken zwischen der Haut im Dekollté und dem
Stoff des Tops entstanden sind, sollte das der Fall sein
wende den Verzerrungspinsel an um die Lücken zu verschliessen
Nun kannst du das Originalbild in der untersten Ebene löschen
und alle Ebenen sichtbar zusammen fassen!!
Setze die Farbe K1 aus der Farbpalette als Vordergrundfarbe
Aktiviere den Airbrush mit folgenden Einstellungen


Neue Rasterebene
Setze nun den Schatten unterhalb des Kinns
so etwa sollte das aussehen

Wende den gaußschen Weichzeichner an mit Radius 23
Neue Rasterebene
Aktiviere den Zeichenstift in der Größe 3
Nun definiere den Umriss des Gesichtes .

Wende den gaußschen Weichzeichner an mit Radius 8
Neue Rasterebene
noch mal den Airbrush mit Größe 15 einstellen

Definiere nun die Schatten im Dekollté
ungefähr so:

Wende den gaußschen Weichzeichner an mit Radius 23
Wiederhole den letzten Schritt mit der Vordergrundfarbe weiß
um die Lichtreflektion der Haut zu bestimmen

Wende den gaußschen Weichzeichner an mit Radius 23
Setze die Deckfähigkeit der Ebene auf 70 % runter
Fasse alle Ebenen sichtbar zusammen

Füge nun noch die Ohringe hinzu

Setze nun deine Vordergrundfarbe erneut auf
die Farbe S1 aus der Farbpalette
Aktiviere den Airbrush - Größe 50 - jasc brush 02
Neue rasterebene
zeichne sorgfältig den Haaransatz nach

Wende den Gaußschen Weichzeichner Radius 23 an
Fasse ein letztes mal alle Ebenen sichtbar zusammen
Nun solltest du ein Porträt haben , das etwa so aussieht....

Ich hoffe , ihr hattet beim Nachbasteln
genauso viel Spaß wie ich beim Entwerfen ,
sollte es Probleme geben ,
meldet Euch per Mail , ich helfe gern weiter
Ich würde mich über Zusendung eurer Ergebnisse sehr freuen
:::VEXEL TUTORIAL:::
Tutorial Deutsche Übersetzung ©by Pebble 2009
Tutorial Englische Original © Hellonlegs
.
.
:: Vexel Tutorial - Die Augen ::

Dies ist der längste Teil...
also nimm dir viel Zeit dafür ....

Setze die Deckfähigkeit deiner Vexelarbeitsebene auf 50%
Stelle die Vordergrundfarbe auf die Farbe S1 der Farbpalette
Füge eine neue Rasterebene hinzu
Aktiviere das Airbrush Werkzeug und lade
jasc brush 02
Größe 24
Schritt 25
Deckfähigkeit 52
Dichte 100
Zeichne nun einige Highlights direkt unter die Brauen

Stelle nun die Vordergrundfarbe auf die Farbe S2 der Farbpalette
und wiederhole die Highlights bis zur Lidfalte
etwa so :

Wende nun den Gaußschen Weichzeichner mit Radius 9 an
Aktiviere dein Auswahl Lasso Auswahltyp -Punkt-zu-Punkt und
zeichne sehr sorgfältig um das weiße der Augen

Aktiviere deine Vexelarbeitsebene
Füge eien neue Rasterebene hinzu
Fülle die Auswahl mit der Farbe
FFFEF5
Auswahl aufheben !!

Füge eine neue Rasterebene hinzu
Stelle die Vordergrundfarbe auf S3 aus der Farbpalette
Aktiviere den Zeichenstift - Größe 3
Und zeichne die Lidfalte nach

Wende nun den Gaußschen Weichzeichner mit Radius 3 an
Aktiviere dein Auswahl Lasso Auswahltyp -Punkt-zu-Punkt
zeichne nun sehr sorgfältig rund um die Iris der Augen

Auswahl - Ändern - Randschärfe 4 Pixel
Neue Rasterebene
Auswahl mit schwarz füllen
Auswahl - Ändern - Verkleinern um 1Pixel

Auswahl mit einer Farbe deiner Wahl füllen.
Auswahl - Ändern - Verkleinern um 3 Pixel
Auswahl mit schwarz füllen
Auswahl aufheben!!

Keine Sorgen wenn die Augen noch nicht perfekt sind,
aktiviere das Verschmierwerkzeug
gehe damit in kreisenden Bewegungen sanft um die Augen herum

Neue Rasterebene hinzufügen
Vordergrundfarbe auf weiß
Aktiviere den Pinsel Größe 7 Deckfähigkeit 100
setze nun Lichtpunkte in beide Augen,achte darauf , dass sie
in derselben Richtung verlaufen
Verändere die Pinselgröße auf 5 und setze einen weiteren Lichtpunkt in
beide Augen ,wenn es dir gefällt wiederhole es mit
der pinselgröße 3
So schaut es nun bei mir aus

Neue Rasterebene
Vordergrundfarbe schwarz

Aktiviere deinen Zeichenstift in der Größe 3

Zeichne sorgfältig um das Auge herum

Wende den Gaußschen Weichzeichner mit Radius 3 an
Neue Rasterebene
Vordergrundfarbe auf schwarz

Aktiviere den pinsel (brush)
hair59

Größe 140
Schritt 32
Dichte 100
Deckfähigkeit 100

setze den Pinsel nun so, das die oberen Wimpern auch am oberen Lid anliegen

wie du siehst, die die unteren Wimpern nicht an der richtigen Stelle

Aktiviere dein Auswahl-Lasso und markiere den unteren Teil der Wimpern

Kopiere mit der rechten Mousetaste die Auswahl
Drücke die Entf - Taste auf deiner Tastatur
Auswahl aufheben
Rechte Mouse Taste -Einfügen als Neue Ebene
Mit dem Objektauswahlwerkzeug bringst du die Wimpern
an die korrekte Stelle

Kopiere die Wimpern und spiegele sie vertikal
und füge sie dem anderen Auge hinzu

Stelle das OriginalBild auf unsichtbar ,versichere dich ,
dass deine Vexelarbeitsebene auf 100%
Deckfähigkeit steht und fasse alle Ebenen sichtbar zusammen
Nun sind die Augen geschafft!!

Nun noch die Wangen und die Schattierungen...
.
.
:: Vexel Tutorial - Die Lippen ::

Die Lippen sind recht einfach ....
Stelle Deine Vexelarbeitsbild auf 50% Deckfähigkeit
Aktiviere dein Auswahl-Lasso-Werkzeug AuswahltypZunge rausunkt-zu-Punkt
Zeichne nun sorgfältig die Konturen des Mundes nach

Auswahl - Ändern - Randschärfe auf 3 Pixel setzen
Füge eine neue Rasterebene hinzu
Fülle die Auswahl mit der L1 - Farbe von der Farbpalette
Auswahl aufheben!!
Aktiviere erneut die Vexelarbeitsbildebene

Füge eine neue Rasterebene hinzu
Wähle nun die L2 Farbe der Farbpalette aus
aktiviere den Zeichenstift in der Größe 3
zeichne eine Linie quer über die Lippen ,
die die Lippenöffnung darstellt

Wende den Gaußschen Weichzeichner mit dem Radius 3 an
Füge eine neue Rasterebene hinzu
Stelle die Vordergrundfarbe auf weiß
Aktiviere das Pinselwerkzeug - rund - Größe 4 - Deckfähigkeit 50
Zeichne nun eine Linie auf die untere Lippe
etwa so wie im nächsten Bild

Nimm das Verschmierwerkzeug Größe 16
und fahre über den Lichteinfall

Das waren die Lippen ...
Nun zu den Augen..
.
.
:: Vexel Tutorial - Die Gesichtsdetails :::

Kommen wir nun zu den Ohren
Aktiviere dein Pipettenwerkzeug und klicke in die erste
Farbe der Farbpalette(K1)
aktiviere nun deinen Zeichenstift – Freihandzeichen – Linienstärke 2
Reduziere die Deckfähigkeit deines Vexelarbeitsbildes auf 50%
Füge deinem Arbeitsbild eine neue Rasterebene hinzu
Zeichne nun dir Ohrfalten sorgfältig nach

wende den Gaußschen Weichzeichner mit einem Radius von 8 an.

Füge eine neue Rasterebene hinzu
Aktiviere deinen Airbrush
mit diesen Einstellungen:
Größe 15
Schrittgröße 25
Härte 100
Dichte 100
Deckfähigkeit 52
Fülle nun die Schatten im Ohr

Wende erneut den Gaußschen Weichzeichner - Radius 10 an
Stelle dein Arbeitsbild mit dem Gesicht wieder auf 100% Deckfähigkeit
Stelle die Sichtbarkeit des Originals aus und
verändere die Deckfähigkeit der Ohrschattenebene ,
Ich hab sie auf 42 % runter gestellt.Und fasse die
sichtbaren Ebenen zusammen.
Mache nun das Originalbild wieder sichtbar
setze die Deckfähigkeit deines Vexel – Arbeitsbildes runter auf 50%
Aktiviere dein Lasso – Auswahltypunkt-zu-Punkt und zeichne
sorgfältig um die Augenbrauen herum

Wende nun über Anpassen – Helligkeit u.Kontrast – Helligkeit/Kontrast
mit diesen Einstellungen an:

AUSWAHL aufheben!!
Nimm das Verschmierwerkzeug und fahre vorsichtig über die Brauen ,
so dass sie nicht so scharf abgerenzt sind
Stelle deine Vexel Arbeitsebene wieder auf 100% um zu
überprüfen wie dein Bild bis jetzt aussieht…
zurück zu 50% Deckfähigkeit deines Vexelarbeitsbildes
Nun zur Nase….
Füge eine neue Rasterebene hinzu
Stelle deine Vordergrundfarbe auf K1 aus der Farbpalette
Aktiviere deinen Airbrush
und zeichne die Schatten der Nase etwa so wie
im folgenden Bild ein

Wende den Gaußschen Weichzeichner mit dem Radius 13 an!
Füge eine neue Rasterebene hinzu
Aktiviere deinen Zeichenstift in der Größe 2
und zeichne die Konturen der Nase nach
Wende erneut den Gaußschen Weichzeichner an
Stelle den Radius auf 3

Füge eine neue Rasterebene hinzu
Vordergrundfarbe auf weiss stellen
Airbrush Größe 34 aktivieren
Zeichne mit dem Airbrush eine weisse Line um die Nase zudefinieren
etwa so wie im nächsten Bild

Wende den Gaußschen Weichzeichner mit dem
Radius 10 an.
Stelle die Deckfähigkeit deines Vexelarbeitsbildes auf 100%
Stelle das Original auf unsichtbar
fasse alle sichtbaren Ebenen zusammen
Dass war die Nase…

Weiter geht es mit den Lippen...
.
.
:: Porträt - Vexel Tutorial nach Hellonlegs ::

Ich habe die Erlaubnis von Hellonlegs bekommen ihr
wundervolles Vexeltutorial zu übersetzen.
Das Original findest Du unter http://simplyelegant.yuku.com
(Um dort hinzugelangen musst du Mitglied bei Yuku sein)

Das Tutorial ist sehr umfangreich und du solltest dein PSP schon sehr gut
kennen um es nach zuarbeiten ,es verlangt einen sehr geübten
Umgang mit den Werkzeugen des PSP....
aber es macht auch sehr viel Spaß und mit etwas Übung erzielst du
hervorragende Ergebnisse.
Ich wünsche dir viel Spass dabei....

::Material::

PSP ab Version 8
PSP eigene Filter
die Dateien aus dem Zip Ordner
ZIP
eine ruhige Hand,2-3 Liter Kaffee ,Packung Ziggis(für Raucher)
und viel Zeit.....
Los geht es.....

:: Die Basis - Das Gesicht ::

Mit dem folgendem Bild wollen wir arbeiten
nicht wundern, das Bild ist recht groß...soll auch so sein,
hellonlegs sagt, je grösser das Bild ,das nachgemalt werden soll ,
je besser das Ergebnis

Du findest das Bild im Downloadordner
öffne es in deinem PSP
Öffne dein Auswahlwerkzeug und stelle das Lasso Tool ein
Auswahltyp : Punkt –zu – Punkt
Markiere nun mit dem Lasso sorgfältig rund um die Haut

Stelle über Auswahl – Ändern – Randschärfe
Folgende Randschärfe ein:

Auswahl bleibt bestehen!!
Füge eine neue Rasterebene hinzu.
Fülle die Auswahl mit dem Farbverlauf darkskin aus dem Zip Ordner
mit den Einstellungen:
Winkel :0 Wiederholungen :0
Auswahl aufheben!!
Aktivere nun wieder dein Lasso Tool und markiere
rund um die Haare
Wiederhole die Randschärfe aus dem vorherigem Schritt
Füge eine neue Rasterebene hinzu
Fülle die Auswahl mit der hair1 – Farbe aus der Farbpalette
Auswahl aufheben!!
Dein Bild sollte nun etwa so aussehen:

So nun wenden wir uns den Haaren zu
Setze die Ebenendeckfähigkeit der Haarebene auf 50%
Öffne dein Überbelichtung-Tool mit folgenden Einstellungen:
Pinsel form: rund
(Hellonlegs nimmt in ihrem Tut den jasc brush 02
Ich komm damit nicht klar…müsst ihr austesten)
Grösse 2
Härte 2
Schritt 9
Dichte 100
Stärke 100
Deckfähigkeit 64%
nun zeichne die Linie, die vom Original her durchscheinen, nach
Das erfordert etwas Geduld und keine Sorge es muss nicht hundertprozentig
passen!!!

Aktiviere deine Airbrush Tool mit diesen Einstellungen
jasc brush 02
Grösse 9
Härte 100
Schritt25
Dichte 100
Stärke 100
Deckfähigkeit 52
Füge nun einige Strähnen noch mit dem Airbrush Tool hinzu

Öffne nun Dein Verschmieren – Tool mit diesen Einstellungen
jasc brush 02
Grösse 32
Härte 46
Schritt 1
Dichte 100
Stärke 100
Deckfähigkeit 61
Fahre nun mit dem Tool vorsichtig über die Strähnen.
Nun solltest du ein Ergebnis haben, das etwa so aussieht:

Nun setze die Grösse des Verschmieren - Tools auf 15 und
fahre vorsichtigüber die Ränder des Haares

So, damit wären die Haare fertig….
der nächste hier geht es zum nächsten Schritt
Schritt 2 :
Die Gesichtsdetails
.
.


Material:
PSP ab Version 8
PSP eigene Filter
eine Haupttube für den Hintergrund
7 dazu passende Tuben
aus dem ZIP Ordner:
Plugin : sf102 .exe
die Auswahldatei sel_4x4_peb
Brush : peb_Lips_01
ZIP
Vorbereitung:
Entpacke den ZIP Ordner
installiere den Filter sf102.exe
direkt in deinen Plugin Ordner
Du findest in PSP dann unter
''Effekte-Plugins-Van der Lee - Snowflakes''
Schiebe den Brush in deinen Pinsel Ordner
Packe die Auswahldatei in deinen Auswahlordner
Öffne deine Tuben im PSP
Erstelle eine neue Leinwand 500 x 500 px
Suche dir eine helle und eine dunkle(schwarz) Farbe aus,
die zu deinen Tuben passt

::Schritt 01::
Fülle die Leinwand mit schwarz (du kannst auch
eine andere Farbe nehmen..wie du magst)
Wende Effekte-Plugins-VanDerLee-Snowflakes
mit folgenden Einstellungen an

:: Schritt 02 ::
Kopiere deine Haupttube und füge
es als neue Ebene in dein Arbeitsbild ein.
Schiebe es etwas nach links.
Nun kannst du noch auf die rechte
Seite den Lippenbrush oder einen
eigenen Brush oder auch ein
Dekoteil einsetzen,
Wenn dir deine Ausrichtung der
Einzelteil nun gefällt -Fasse
alle Ebenen sichtbar zusammen.

:: Schritt 03 ::
Füge einen Rand von 3px (symmetrisch),markiere den
Rand mit dem Zauberstab
und fülle ihn mit deiner hellen Farbe.
Auswahl aufheben!!
Erneut eine Rand von 2px hinzufügen,mit dem Zauberstab
markieren und mit der Hintergrundfarbe deines Bildes
füllen.
Auswahl aufheben!!
Einen letzten Rand von 10px hinzufügen,markieren
mit der hellen Farbe füllen und
den Filter VanDerLee-Snowflakes
mit diesen Einstellungen anwenden

Auswahl bleibt bestehen
Effekte - 3D Effekte - Innenfase mit diesen Einstellungen
-----Bild Innenfase
Auswahl aufheben!!
Ebene wieder in eine Rasterebene umwandeln
(mitrechter Mousetaste in die Ebenenpalette klicken
und ''Hintergrundebene umwandeln '' wählen)
nenne die Ebene ''Hintergrund1''
An dieser Stelle solltest du die Copyright Infos
des Künstlers dessen Tuben du nutzt einfügen und
ggf dein Wasserzeichen.

:: Schritt 04 ::
Öffne eine neue Leinwand 500 x 500 px
füge eine neue Rasterebene hinzu
Lade nun die Auswahl sel_4x4_peb
und fülle sie mit deiner hellen Farbe.
Wende erneut die Innenfase aus Schritt 03 an.
Auswahl aufheben!!

:: Schritt 05 ::
Kopiere die Ebene und füge sie als neue Ebene
in dein Hintergrundbild ein.Nenne die Ebene Gitter
Dupliziere die Ebene 6 mal ,so das du 7 Gitterebenen hast.
Benenne alle um..von unten nach oben :Gitter2..Gitter3 usw
schalte die ''Gitter-'' Ebenen 2-6 und die Hintergrundebene
unsichtbar und aktiviere die Gitterebene 1

:: Schritt 06 ::
Füge eine neue Rasterebene hinzu
Klicke nun mit dem Zauberstab in das ganz rechte unterste
Quadrat deines Gitters
Fülle die Auswahl mit deiner dunklen Farbe
und wende das Plugin VanDerLee-Snowflakes
ganz nach deinem Geschmack an
Kopiere nun die erste deiner 7 Tubes und füge sie
über Ebenen - Einfügen -in eine Auswahl einfügen- ein.
Wende Anpassen - Schärfe - scharfzeichnen an.
Auswahl aufheben !!
Ebene nach unten zusammen fassen!!
Ebene unsichtbar schalten-
nächste Ebene sichtbar schalten.

//:
Wiederhole Schritt 06 noch weitere sechs Mal,
bis deine Tuben aufgebraucht sind
Verwende dabei jedes mal ein anderes Quadrat
so das die gefüllten Quadrate über das gesamt Bild verteilt
sind und nicht an einander stossen!!
://

:: Schritt 07 ::
Dupliziere nun dein Hintergrund1 sechsmal,so dass
zu 7 x die Hindergrundebene hast
Nummeriere auch hier wieder von unten nach oben durch.
Verschiebe nun die Hintergrundebenen so, dass unter jeder
Gitterebene eine Hintergrundebene liegt
Aktiviere nun die Gitter 1 -Ebene und fasse sie über
Ebenen - Einbinden - nach unten zusammenfügen ,zusammen
Aktiviere nun die Gitterebene2
Ebenen - Einbinden - nach unten zusammenfügen
usw...bis alle Gitter mit dem Hintergrund zusammen gefasst
sind und du nur noch 7 Ebenen hast.

:: Schritt 08 ::
Achte darauf, dass deine Ebenen nun alle sichtbar geschaltet
sind.
Speichere deine Datei als PSP Animations Shop (*psp) ab.
Öffne deinen Animations Shop
Über Datei -Öffnen suche deine eben gespeicherte *psp Datei
und öffne sie.
Wenn du jetzt mit deinem Mouserädchen rollst kannst du die Datei verkleinern,
so dass du alle 7 Bilder sehen kannst
Mit der STRG Taste + A markiere alle 7 Bilder
klicke mit der rechten Mousetaste in das erste Bild und
wähle die Einzelbildeigenschaften.Ich hab die Wiedergabezeit
auf 70 gestellt...probiere wie es dir am Besten gefällt.
Nun speichere dein Bild noch als *gif Datei ab und du hast es geschafft.

Geht natürlich auch ohne erotische Tuben ..*fg*



Tutorial ©**Pebble** 2008
Die Idee zu diesem Tutorial wurde von Tina für PhotoImpact geschrieben
Ich habe ihre Erlaubnis es in PSP zu übertragen.

TOU's

Das Copyright dieses Tutorials liegt
bei mir , das Verwenden für Groups,Foren oder
sonstige Bastelgruppen bedarf meiner schriftlichen
Genehmigung , die ich gern erteile
schickt mir einfach eine Mail
Das Copyright der von mir verwendeten
Bildern und Tuben liegt beim jeweiligen Künstler
Es ist untersagt die Tutorials zu Kopieren
und/oder unter anderen Namen
durch das Internet zu schicken

~~~~~~~~~~~~~
Send me Mail
click ::HERE::

Permission

Permission
Gruppen,die die schriftliche Erlaubnis haben ,meine Tut's zu nutzen,dürfen sich die Permissioncard mitnehmen

Follower

Blog Archive